Zwei Menschen in einem Raum, zwei Zeiten, zwei Orte, zwei Puppen, zwei Instrumente, eine Kamera, zwei Blickwinkel, weden zu einem, ein Spiel zwischen Menschen.
So entstand „Zwischenspiel“ 2022.

Ungewolltes geschehen lassen
fallend zerfallend, halte ich an dir
machen macht Macht
tanzend gedreht spielt Es.
Küsst du von oben im Licht mich kopflos.
An deiner Hand werde ich
ewig schlafen.

ein Film von Annina Münch und Tommy Spottke
besonderer Dank an Büchers Best
Dresden 2022

Keine Musik zur Begleitung, zur Unterstützung oder zur Verstärkung.

Die Gereusche müssen Musik werden.

Robert Bresson: Notizen zum Kinematographen

Wenn du nicht weißt, was du machst, und wenn das, was du machst, das Beste ist – das ist Inspiration.

Robert Bresson: Notizen zum Kinematographen
Schlagwörter: